Stefanie Clausen erhielt während der Schulzeit eine private Ausbildung in Ballett, Modern und Musicaltanz und tanzte als Mitglied der „Tanzproduktion B“ und der „Theatertanz Company Sylvia Kurth“ in Bonn in diversen Produktionen. Während ihres klassischen Gesangsstudiums entdeckte sie ihre Leidenschaft für argentinischen Tango.

 

Seit 1998 tanzt und unterrichtet sie mit Jost Budde und seit 2001 auch mit Andrea Stegmeier regelmässig im tanzhaus nrw Düsseldorf.

Ausgehend vom traditionellen Tango Argentino in Musik und Tanzstil verfolgt sie neugierig die neuen Tendenzen in diesem sozialen Tanz und verbindet Altes mit Neuem, immer auf der Suche nach Natürlichkeit und Bewegungsfreude.


Als Mitglied der Kompanie „Teatro Tango“ (Leitung Jost Budde) tanzte Stefanie u.a. in Produktionen wie "FM Piazzolla" (2002) im tanzhaus nrw, "Tango Tango" (2004), "Tango Sí“ (2009, 2011 und 2013) in der Tonhalle Düsseldorf. Für unterschiedliche kleinere Projekte sucht sie immer wieder auch den künstlerischen Austausch mit anderen Tangotänzern, so seit 2014 z.B. mit Raúl Navalpotro (Madrid).


Von 2009 bis 2014 arbeitete sie ausserdem mit grosser Leidenschaft als DJane auf verschiedenen Tangoveranstaltungen, Festivals und Marathons europaweit. Derzeit macht sie in diesem Bereich aus familiären Gründen eine Pause... :-)

Portrait

HomeHome.html

Portrait

TermineTermine.html
GalerieGalerie.html
LinksLinks.html
KontaktKontakt.html

Unterricht - Show & mehr

Stefanie Clausen

ImpressumImpressum.html